Startseite  |  Impressum  |  Kontakt  |  Datenschutzerklärung

Umwelt- und bautechnische Planung und Beratung

Unsere Leistungen zur Regenwasserversickerung

Durchführung von Versuchen zur Versickerungsfähigkeit des Untergrunds

  • Infiltrometerversuche mittels Doppelrohrinfiltrometer gemäß DIN 19682 T. 7 bzw. nach SCHAFFER & COLLINS (1966). Bei diesem Test wird durch die Verwendung eines Doppelrohrs eine Umläufigkeit des zu versickernden Wassers weitestgehend ausgeschlossen.
  • Versickerungsversuche im ausgebauten Bohrloch gemäß Arbeitshilfen Abwasser und nach HORN (1989). Bei diesem Test wird in der betreffenden Schicht ein Kunststoffrohr eingebaut und zum umgebenden Boden abgedichtet. Danach wird das Rohr mit Wasser aufgefüllt und die Entwicklung des Wasserstandes im Rohr über die Zeit gemessen.
  • Die Feldarbeiten werden von unserem erfahrenen Geotechnikteam durchgeführt.


Konzipierung von Anlagen zur Regenwasserversickerung

  • Dimensionierung von Versickerungsanlagen nach DWA A 138. Betrachtet werden Mulden, Rigolen, Schachtbauwerke und auch Kombinationen von verschiedenen Varianten.
  • In Kooperation mit einem Partnerbüro planen wir auch komplexe Anlagen zur Regenwasserversickerung.



Schwerpunkt: Altlastenerkundung

bodenprobenahme 1

Wir übernehmen:
  • Erfassung von Altlasten und Umweltschäden
  • Gefährdungsabschätzung
  • Bewertung von Immobilien hinsichtlich Altlastenrisiko
  • Felduntersuchungen
  • Laboruntersuchungen

 

direkt zu unseren Leistungen»


Schwerpunkt: Altlastensanierung

Bodenaushub mit Wabe (Ausbaggern)

Wir übernehmen:
  • Durchführung von Sanierungsuntersuchungen und Vorversuchen
  • Sanierungsplanung
  • Bau- und Sanierungsüberwachung
  • Sanierungsdokumentation
  • Projektsteuerung

 

direkt zu unseren Leistungen»


Schwerpunkt: Grundwassermodellierung

Wir verwenden:
  • Grundwasserströmungsmodelle
  • Schadstofftransportmodelle


direkt zu unseren Leistungen»


Powered by CMSimpleuhr | Template: ge-webdesign.de | Login